E

Informationen zum Autor

Name: Elvira Högemann
Angemeldet seit: 21. September 2012

Aktuelle Beiträge

  1. Für das Leben – gegen Atomwaffen — 12. Juni 2017
  2. Frieden für Syrien — 4. Mai 2017
  3. Russland: guter Nachbar – böser Nachbar? — 3. Mai 2017
  4. Zum Ostermarsch Rhein-Ruhr 2017 — 12. April 2017
  5. Wohin geht die Türkei? — 13. Oktober 2016

Liste der Autorenbeiträge

Ostermarsch Rheinland 2016

Ostersamstag von Köln nach Düsseldorf

Auch in diesem Jahr zeigt die Friedensbewegung an Ostern in vielen Städten ihr Gesicht: Beim Ostermarsch Rhein-Ruhr demonstrieren wir unter den Hauptlosungen:

Fluchtursachen erkennen -Verantwortliche benennen – Kriegsursachen beseitigen!  Rüstungsexporte stoppen, Atomwaffen ächten, zivile Lösungen schaffen!

(Ganzer Aufruf und alle Infos hier: http://www.ostermarsch-rheinland.de) Die Kölner Friedensbewegung beteiligt sich an Kundgebung und Demo in Düsseldorf: Beginn 14 …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/ostermarsch-rheinland-2016/

Frieden-für-Syrien-Demo in Köln

Am 11.März 17 Uhr Rudolfplatz, Demo durch die Innenstadt, Abschluss 18.30 am Dom

Ein Bündnis Kölner Organisationen, darunter das Friedensforum, ruft zu dieser Antikriegs-Demo auf:

Den deutschen Militäreinsatz in Syrien beenden, für Verhandlungen und einen zivilen Wiederaufbau, für eine Beendigung des deutschen Militäreinsatzes, für den Stopp aller Waffenexporte nach Syrien und in die Region, für einen Waffenstillstand und Verhandlungen.

Der 2001 von den USA ausgerufene und von …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/frieden-fuer-syrien-demo-in-koeln/

„Wir sind hier, weil ihr bei uns seid.“

Podiumsdiskussion am 1.3. im DGB-Haus über den Zusammenhang von Flucht, Krieg und Armut

Willkommen oder nicht – ginge es nach dem Verursacherprinzip, haben Flüchtlinge aus den von Krieg und Armut ruinierten Ländern allen Grund, hier zu sein. Wer und was genau verursacht die Fluchtgründe der Menschen, die zu uns kommen? Wer schickt Soldaten? Wer liefert die Waffen? Zu wessen Gunsten und zu wessen Lasten werden Wirtschafts- und Handelsverträge …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/wir-sind-hier-weil-ihr-bei-uns-seid/

Frieden für Syrien

Veranstaltung mit Karin Leukefeld am 17.2.2016 um 20 Uhr in der Lutherkirche (Südstadt)

Frieden für Syrien? Ist das überhaupt noch möglich, oder wird das Land – wie Libyen, wie Afghanistan – in einem endlosen bewaffneten Chaos versinken? Der syrische Krieg eskaliert mehr und mehr: mittlerweile kämpfen über zwei Dutzend Staaten und eine nicht übersehbare Menge bewaffneter Milizen auf seinem Territorium – miteinander, gegeneinder, nebeneinander. Auch die Verbündeten haben …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/frieden-fuer-syrien/

NATO-Partner Türkei auf dem Kriegspfad

Aktuelle Veranstaltung am 16.12.2015 mit Gazi Ates

Der Syrienkrieg eskaliert; seit dem 4.12. 2015 ist die Bundesrepublik Deutschland offiziell mit dabei. Die Türkei ist seit langem auf der Seite der „Anti-Assad-Front“ präsent. Sie verfolgt zugleich eigene Interessen: viele Hinweise lassen darauf schließen, dass die türkische Regierung die Terroristen des IS auf mancherlei Weise untertützt. Journalisten, die in der Türkei darüber berichten, werden …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/nato-partner-tuerkei-auf-dem-kriegspfad/

3.Oktober: Protest in Kalkar

Krieg beginnt hier und hier muss er gestoppt werden: In Kalkar-Uedem haben die Bundeswehr und die NATO Leitzentralen und Kriegs-Infrastruktur für den Hightech-Krieg aufgebaut. Das Luftoperationszentrum n der Von-Seydlitz-Kaserne in Kalkar ist mit dem 24-Stunden-Gefechtsstand für die Überwachung des Luftraums und die Gefechtssteuerung zwischen den Alpen, Island und Auf eine Tagung im verganenen Jahr wurde …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/3-oktober-protest-in-kalkar/

Verantwortung für Krieg und Frieden – für ein solidarisches und friedliches Europa

Zum Antikriegstag 2015 in Köln

Podiumsdiskussion Mittwoch, 2.September 18.00 Uhr, DGB-Haus, Großer Saal, Hans-Böckler-Platz 1

mit Joachim  Schramm, Landesvorsitzender NRW der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgenerInnen

Manfred Kock, ehem. Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland

Dr. Wolfgang Uellenberg van Dawen

2015 jährt sich der Angriff Nazi-Deutschlands auf Polen zum 76. und die Befreiung der Menschheit von den Gräueln des Faschismus und des …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/verantwortung-fuer-krieg-und-frieden-fuer-ein-solidarisches-und-friedliches-europa/

Mediale Kriegstrommeln stoppen

Eine Veranstaltung der Friedensinitiative Sülz-Klettenberg

Wer die Bevölkerung davon überzeugen will, dass Krieg ein notwendiges Mittel der Politik ist, muss dafür Überzeugungsarbeit leisten. Stimmt aber der Eindruck, dass „die Politik“ und „die Medien“ oft auf gleicher Ebene agieren, wir also „einseitig“ informiert werden? Gibt es tatsächlich so etwas wie ein (stilles) „Netzwerk“ zwischen Politik und Medien? Zu diesem Thema hat …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/mediale-kriegstrommeln-stoppen/

Rede zum Hiroshima-Tag 2015 in Köln

Mein Name ist Heinz Voigt. Ich bin Allgemeinarzt in Solingen und seit über 30 Jahren Mitglied in der IPPNW, dieser internationalen ärztlichen Friedensorganisation mit dem komischen Namen, den sich kaum einer merken kann.

Beginnen möchte ich mit einem Zitat von Albert Einstein, das leider heute noch so aktuell ist wie damals, 1958. Sie kennen es …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/rede-zum-hiroshima-tag-2015-in-koeln/

Brief an den Jugendoffizier

Der neu eingesetzte Kölner Jugendoffizier hat an das Kölner Friedensforum geschrieben und vorgeschlagen, dass man miteinander Gespräche führe. Warum wir verzichteten, haben wir in unserem Antwortbrief aufgeschrieben:

Sehr geehrter Herr Brake,                                                                                        Köln, 6.8.2015

vielen Dank für Ihren …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/brief-an-den-jugendoffizier/

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge