Kategorienarchiv: Kultur

Beiträge zu kulturellen Themen, Kkritiken, Empfhelungen o.Ä.

Antikriegstag – Vorführung des Films „Der Aufenthalt“ im Odeon- Kino

Antikriegstag – Der Film „Der Aufenthalt“

So 01.09. 2019 / 11.00 – 13.00 Uhr / Odeon-Kino, Severinstr. 81 in Köln-Südstadt

Kartenvorbestellung möglich im Friedensbildungswerk, Tel. 0221-952 1945,   Mo-Do 10 -14 Uhr.

 

Am 1.9. 1939 begann mit dem Überfall Nazideutschlands auf Polen der 2.Weltkrieg. 80 Jahre danach zeigen wir im Gedenken daran den Film „Der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/antikriegstag-vorfuehrung-des-films-der-aufenthalt-im-odeon-kino/

Kunstaktion in Porz – Zündorf am 26. Mai 2016

 

Christo was here?

1932 wurde das Ehrenmal in Porz- Zündorf für die gefallenen Soldaten („Unsere Helden“) des Ersten Weltkrieges errichtet. Acht Jahre nach Beendigung des von Deutschen entfesselten verbrecherischen Zweiten Weltkrieges bekamen „Unsere Helden“ des Hitler-Feldzugs 1939-45 den Zusatztext:“ Die dankbare Gemeinde Zündorf, 4.Oktober 1953“. Dankbar: wofür? Für Gräueltaten und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/kunstaktion-in-porz-zuendorf-am-26-mai-2016/

Unerledigtes Thema

Der Film "Keine Kameraden" im Filmforum Ludwig. Diskussion mit der Filmautorin Beate Lehr

Der  Feldzug der Nazi-Wehrmacht gegen die Sowjetunion begann mit klaren Zielsetzungen. Schon vor dem 22.Juni 1941 hatte Hitler seine Befehlshaber darauf eingeschworen, dass Zivilisten wie Soldaten des zu erobernden Landes ohne alle Rücksicht – weder auf das Völkerrecht noch auf das Kriegsvölkerrecht – zu behandeln seien. Der Titel des Films von Beate Lehr nimmt Bezug …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/unerledigtes-thema/

Schlappe für die Bundeswehr

Aachener Friedenspreis für Schulen, die sich den Besuch der Bundeswehr verbitten

Der “Kölner Stadt- Anzeiger “ berichtet am 9./10. Mai 2013, dass der diesjährige Aachener Friedenspreis an drei Schulen geht, die weder Werbeveranstaltungen der Bundeswehr noch deren Auftritte im Unterricht an ihrer Schule haben wollen. Das sind die Hulda-Pankok-Gesamtschule in Düsseldorf,  das Robert-Blum-Gymnasium in Berlin und die Kathe-Kollwitz-Gesamtschule in Offenbach. Sie „seien die Ersten gewesen, die …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/schlappe-fur-die-bundeswehr/

80 Jahre Bücherverbrennung 1933

80 Jahre Bücherverbrennung 1933

“Buchenwald, Auschwitz- wie wenig wiegen dagegen die verbrannten Bücher!

Und doch: hier der Anfang, das Prinzip.” (Victor Klemperer)

 

Die Bücherverbrennung im Mai 1933 war nicht die unmittelbare Folge der sog. “Machtergreifung” der Nationalsozialisten, sondern das Ergebnis einer …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/80-jahre-bucherverbrennung-1933/

Ältere Beiträge «