«

Beitrag drucken

Korea: Wird der kalte Krieg erneut heiß?

Veranstaltung zu einem brandaktuellen Konflikt

Schiebt sich in Ostasien ein neuer Weltkonflikt zusammen, der ohne weiteres in einen heißen Krieg umschlagen kann? Im rhetorischen Schlagabtausch mindestens scheint auch ein Atomkrieg in greifbare Nähe gerückt. Was sind die Ursachen, die Hintergründe des aktuellen Konflikts um das nordkoreanische Raketen- und Atomprogramm? Nach den Interessen der handelnden Akteure ist zu fragen, wenn man sich auf die Suche nach Lösungsmöglichkeiten außerhalb des medial dominierenden Horrorprogramms machen will.
In der Veranstaltung des Kölner Friedensforums, des Friedensbildungswerks Köln und des Arbeitskreises Geopolitik und Frieden von attac Köln und Kölner Friedensforum spricht dazu
Dr.Rainer Werning, Politikwissenschaftler und Publizist mit den Schwerpunkten Ost- und Südostasien; er befasst sich seit Ende der 60er Jahre intensiv mit den politischen Entwicklungen in diesen Regionen. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter Koautor des 2012 erschienenen Buches „Korea:von der Kolonie zum geteilten Land“ (Promedia, Wien).

Dienstag, 14.11.2017 um 19.30 Uhr im Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7-11 (1.Stock)

Korea: Wird der kalte Krieg erneut heiß? Hintergründe des aktuellen Konflikts in Nordostasien“

Referent Dr.Rainer Werning

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/korea-wird-der-kalte-krieg-erneut-heiss/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.