«

»

Beitrag drucken

Reden und Photos der Kundgebung am Hiroshimatag

Mit Reden, Musik, einem Gedenkzeremoniell, einer Protest-Aktion und reger Beteiligung ist in Köln der 76. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima und Nagasaki begangen worden. Mit dem dieses Jahr in Kraft getretenen Atomwaffenverbotsvertrag hat die globale Zivilgesellschaft einen wichtigen Schritt für atomare Abrüstung, die Vernichtung von Atomwaffen und ein weltweit solidarisches Zusammenleben erkämpft. Frieden kommt von „unten“!

Eindrücklich haben die Redner darauf hingewiesen, dass in der BRD nun die verbrecherische Beteiligung an der atomaren Strategie der NATO beendet werden muss: Noch nie war die Gefahr eines erneuten Einsatzes von Atomwaffen so groß wie heute, die sogenannte „atomare Abschreckung“ bedeutet nichts anderes als die völkerrechtswidrige Drohung mit atomarer Massenvernichtung. Die US-Atomwaffen aus Büchel müssen daher abgezogen werden und die Bundesrepublik dem Atomwaffenverbotsvertrag beitreten.

An dieser Stelle vielen Dank an R Mediabase, das die Reden gefilmt und uns Photos zur Verfügung gestellt hat! Hier findet ihr den gesamten Beitrag, die Rede von Matthias Engelke vom Versöhnungsbund und dem Darmstädter Signal findet sich hier, hier ist der Link zur Rede des Journalisten und UNO Korrespondenten Andreas Zumach. Vielen Dank auch an Stefanie Intveen für weitere Photos!

Aktion auf der Uniwiese am Klima-Camp. Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Musik von Gerd Schinkel. Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration. Photo: Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration, Andreas Hupke, Bürgermeister Köln-Innenstadt. Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration, Dr. Matthias-W. Engelke, Friedenstheologe, Internationaler Versöhnungsbund. Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration, Musik von Klaus dem Geiger. Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Gedenken am Hiroshimadenkmal. Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration. Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration. Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration. Photo: Stefanie Intveen

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration. Photo: Stefanie Intveen

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration, Musik von Gerd Schinkel. Photo: Stefanie Intveen

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration, Lee Bach, Musikerin. Photo: Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration. Photo: Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

 

Hiroshima-Nagasaki-Gedenken 2021 in Köln mit anschließender Demonstration, Andreas Zumach, Journalist, Publizist, 1988 Schweiz- und UNO-Korrespondent für die tageszeitung (taz). Photo: Photo: Hans-Dieter Hey/R-mediabase

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/reden-und-photos-der-kundgebung-am-hiroshimatag/