«

»

Beitrag drucken

Veranstaltung: Braunzone Bundeswehr?

Dienstag, 12.09.2017 um 19.30 Uhr, Tersteegenhaus, Emmastraße 6, große Cafeteria

Braunzone Bundeswehr?

Extreme Rechte und die Bundeswehr

Eine rechtsextreme Terrorzelle in der Bundeswehr fliegt auf, entdeckt werden Wehrmachts-Devotionalien: Zufälle oder Ausdruck eines ernsthaften Problems der Bundeswehr mit rechtem, antidemokratischem Gedankengut, eines Problems im Umgang mit den Traditionen der Wehrmacht?

Trotz einiger hektischer Gegenmaßnahmen der Verteidigungsministerin scheint es weiterhin eine problematische Traditionspflege und einen teils extrem rechten, traditionalistischen Flügel in der Bundeswehr zu geben.

Wie hängt dies mit der Umwandlung der Bundeswehr in eine Berufsarmee „ im (Auslands-)Einsatz“ zusammen? Wer versucht Einfluss auf die Bundeswehr zu nehmen und wie? Und wie ist eigentlich das Verhältnis der extremen Rechten zur Bundeswehr, wie sehen ihre wehrpolitischen Vorstellungen aus?.

Hierzu Vortrag und Diskussion mit Lucius Teidelbaum, Historiker, Autor für das antifaschistische Magazin „Der rechte Rand“ sowie Mitarbeiter eines Monitoring-Projekts „Extreme Rechte und Bundeswehr“ (http://braunzonebw.blogsport.de).

Wann? 12.09.2017 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

Wo? Tersteegenhaus, Emmastraße 6, große Cafeteria

Eine Veranstaltung der Friedensinitiave Sülz-Klettenberg, Kölner Friedensforum, Friedensbildungswerk Köln, Deutsche Friedensgesellschaft (DFG-VK) Köln

Die FI Sülz-KLettenberg trifft sich montags ab 20.15 im Tersteegenhaus, Kontakt: 0173 7989 565

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://koelnerfriedensforum.org/veranstaltung-braunzone-bundeswehr/